Steuernews2020-07-08T11:25:57+02:00

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen und wichtigen Gesetzgebungen und Rechtssprechungen, sowie Sonderrundschreiben, die für Sie relevant sein könnten.

Neue Maßnahmen gegen die Corona-Krise: Höheres Kurzarbeitergeld, Lockerungen beim Elterngeld

08.06.2020|Steuernews|

Auch in dieser Ausgabe stehen wieder Maßnahmen im Mittelpunkt, mit denen soziale und wirtschaftliche Härten infolge der Corona-Pandemie „abgefedert“ werden sollen.
Der Bundestag hat am 14.5.2020 ein Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Sozialschutz-Paket II) beschlossen. Dabei geht es u. a. um Verbesserungen beim Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld.
Lesen Sie mehr.

Sonderrundschreiben: befristete Senkung des Umsatzsteuersatzes

08.06.2020|Steuernews|

Im Rahmen des Konjunktur- und Zukunftspaket der Bundesregierung wurde das 2. Corona-Steuerhilfegesetz am 12. Juni 2020 vom Bundeskabinett beschlossen. Es soll am 19. Juni 2020 in der 167. Sitzung des Deutschen Bundestages darüber beraten werden, bevor der Bundesrat hierüber in einer Sondersitzung seine Zustimmung erteilen kann. Bereits heute wirft dieser Gesetzesvorschlag seine Schatten voraus, die insbesondere bei der beabsichtigten zeitlich befristeten Umsatzsteuersenkung wichtige Vorarbeiten erfordert.
Lesen Sie mehr.

Corona-Pandemie: Ein Überblick über Hilfspakete und Sofortmaßnahmen

08.05.2020|Steuernews|

Der Kampf gegen das Corona-Virus hat die Bevölkerung fest im Griff und be- stimmt das Berufsleben und den Alltag. Die (wirtschaftlichen) Folgen sind bereits jetzt immens. Insbesondere Hoteliers und Gastronomen trifft die Corona-Krise mit voller Härte. Aber auch andere Berufsgruppen, Freiberufler und Arbeitnehmer sind betroffen. Demzufolge haben Bundestag und Bundesrat das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik verabschiedet.
Lesen Sie mehr.

Gesetzgeber hat die Verlustverrechnung bei Kapitaleinkünften erschwert

08.04.2020|Steuernews|

Verluste aus Kapitalvermögen unterliegen gewissen Abzugsbeschränkungen. So dürfen z. B. Verluste aus Aktienverkäufen ausschließlich mit Gewinnen aus Aktienverkäufen verrechnet werden. Seit 2020 gilt aber eine weitere Einschränkung. Da- nach ist der Verlustabzug bzw. die Verlustverrechnung bei bestimmten Verlusten auf 10.000 EUR im Jahr begrenzt. Lesen Sie mehr.

Sonderrundschreiben: Steuerliche Liquiditätsmaßnahmen in der Corona-Krise

08.03.2020|Steuernews|

Aufgrund der mit Allgemeinverfügung vom 20.03.2020 erlassenen Ausgangsbeschränkung ist uns gegenwärtig der Parteiverkehr untersagt. Diesbezüglich stellt die Steuerberaterkammer München klar, dass Fahrten zum Steuerberater sowie Fahrten zum Mandanten wegen beispielsweise der Abgabe von Unterlagen, keine Ausnahme von der derzeitigen Ausgangsbeschränkung darstellen.
Derzeit können wir unseren Kanzleibetrieb mit gewissen Einschränkungen aufrechterhalten. Zum Austausch von Buchhaltungsunterlagen nutzen Sie bitte den postalischen Weg oder nutzen unsere digitalen Lösungen (DATEV Unternehmen Online). Größere Mengen an Unterlagen können wir gerne nach telefonischer Voranmeldung über unseren Aufzug austauschen.

Wir bitten Sie hierfür um Verständnis und setzen auf Ihre Unterstützung, da wir im Falle einer Infizierung den gesamten Kanzleibetrieb einstellen müssten.
Lesen Sie mehr.

Klimaschutzprogramm 2030: Energetische Sanierung wird gefördert und die Pendlerpauschale erhöht

08.02.2020|Steuernews|

Erst im Vermittlungsausschuss konnten sich der Bundestag und der Bundesrat auf die Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht einigen. Da­ mit werden energetische Gebäudesanierungsmaßnahmen ab 2020 durch eine Steuerermäßigung gefördert. Berufspendler erhalten ab 2021 eine erhöhte Entfernungspauschale ab dem 21. Kilometer.
Lesen Sie mehr.

Hellmanzik & Urban GmbH

Römerstraße 40, 82205 Gilching

Phone: 08105-37090-0

Fax: 08105-37090-10

Web: www.hellmanzik-urban.de

Nach oben